Anette Dowideit

Anette Dowideit

absolvierte eine Ausbildung an der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft. Die dreifache Mutter arbeitet seit 2004 bei der Zeitungsgruppe WELT und ist jetzt Chef-Reporterin. Sie war knapp vier Jahre USA-Korrespondentin in New York, seit 2011 ist sie Mitglied des Investigativteams. Sie schreibt Bücher: „Vorsicht, Arzt! Warum der Medizinbetrieb uns krank und andere reich macht“ oder „Endstation Altenheim – Alltag und Missstände in der deutschen Pflege“ und ist Preisträgerin des „Deutschen Sozialpreis“ 2016. Sie twittert unter @antennedowideit.

Männerdomänen

Investigation und Wirtschaftsjournalismus: Wie ihr euch unter Männern durchsetzt.

MEHR LESEN